Product-Hero-Image
1/6

Bei Krämpfen, Schmerzen, Blähungen

Digestopret®

  • Beruhigt den Darm
  • Lindert Bauchkrämpfe
  • Reduziert Blähungen

Symptome

Welche Symptome werden mit Digestopret® behandelt?

Digestopret® ist ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Behandlung der Beschwerden bei Reizdarm (Colon irritabile), die sich in Bauchschmerzen, Blähungen oder Völlegefühl äußern, eingesetzt wird. Dank seines magensaftresistenten Überzugswird Digestopret® direkt im Darm freigesetzt. Dadurch wird gleichzeitig eine gute Verträglichkeit gewährleistet.

Beruhigt den Darm
Der Leidensdruck nimmt ab und Ihnen geht es wieder besser.

Lindert Bauchkrämpfe
Schmerzen werden gelindert und der Bauch kann sich wieder entspannen.

Reduziert Blähungen
Die im Darm gefangene Luft und der unangenehme Blähbauch lassen nach.

Wirkweise

Wie wirkt Digestopret®?

1/4
Vorbei mit dem Völlegefühl

Ein weiterer positiver Effekt von Digestopret® ist die Förderung des Gallenflusses3. Die Galle ist wichtig für die Fettverdauung. Das in Digestopret® enthaltene Pfefferminzöl kann durch die Förderung des Gallenflusses dazu beitragen, das Völlegefühl zu reduzieren.

Entspannung für den Darm

Digestopret® beruhigt den Darm. Es lindert die Bauchkrämpfe indem es die verkrampfte Darmmuskulatur entspannt1 und reduziert Blähungen durch seinen entschäumenden Effekt2. Darüber hinaus kann es das Völlegefühl durch die Steigerung der Gallensekretion reduzieren3. Dadurch geht es Ihnen schneller wieder besser.

Kampf dem Krampf

Krämpfe entstehen, wenn sich die Darmmuskulatur1 unkoordiniert zusammenzieht. Digestopret® wirkt entspannend auf die glatte Darmmuskulatur und lindert so effektiv Bauchkrämpfe und -schmerzen.

Bye bye Blähungen

Der Wirkstoff in Digestopret® hat außerdem eine entschäumende Wirkung. Diesen Effekt macht man sich in der Behandlung von Blähungen zunutze. Gase im Darm sammeln sich als kleine Bläschen an und können nicht entweichen, dadurch entsteht ein feinblasiger Schaum. Studien zeigen, dass Pfefferminzöl diesen Schaum verringert2. Patienten sind häufiger von Blähungen befreit.

Vorbei mit dem Völlegefühl

Ein weiterer positiver Effekt von Digestopret® ist die Förderung des Gallenflusses3. Die Galle ist wichtig für die Fettverdauung. Das in Digestopret® enthaltene Pfefferminzöl kann durch die Förderung des Gallenflusses dazu beitragen, das Völlegefühl zu reduzieren.

Entspannung für den Darm

Digestopret® beruhigt den Darm. Es lindert die Bauchkrämpfe indem es die verkrampfte Darmmuskulatur entspannt1 und reduziert Blähungen durch seinen entschäumenden Effekt2. Darüber hinaus kann es das Völlegefühl durch die Steigerung der Gallensekretion reduzieren3. Dadurch geht es Ihnen schneller wieder besser.

Inhaltsstoffe

Pfefferminzöl

Pfefferminzöl gilt als sehr gut untersuchtes pflanzliches Präparat. Studien zeigen sehr gute Behandlungsergebnisse, bei gleichzeitig guter Verträglichkeit. Das überzeugt auch die Experten, weshalb der Wirkstoff in Digestopret® als einziger pflanzlicher Wirkstoff den höchsten Empfehlungsgrad (1A-Empfehlung) für die Behandlung von Schmerzen und Blähungen bei Reizdarmsyndrom erhält4.

1 magensaftresistente Weichkapsel enthält: 0,2 ml (= 182 mg) Pfefferminzöl (Mentha x piperita L., aetheroleum).
Sonstige Bestandteile: Rindergelantine, Glycerol, Gereinigtes Wasser, Ethylcellulose, Natriumalginat, Mittelkettige Triglyceride, Stearinsäure, Ölsäure.

Über das Produkt

Digestopret®: Für ein gutes Bauchgefühl

Fast 25 % der Bevölkerung in den Industrieländern leiden unter Verdauungsstörungen – Tendenz steigend5. Medizinische Behand-lungsempfehlungen raten zu einer ganzheitlichen Therapie, die allgemeine, psychotherapeutische und medikamentöse Ansätze vereint. Als medikamentöser Behandlungsansatz erhält hierbei Pfefferminzöl als einziger pflanzlicher Wirkstoff den höchstens Empfehlungsgrad für die Behandlung von Schmerzen und Blähungen bei einem Reizdarmsyndrom4.

Einnahme

Wie nimmt man Digestopret® ein?

Die Weichkapsel sollte unzerkaut mindestens 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) eingenommen werden. Die Einnahme mit heißen Flüssigkeiten ist nicht zu empfehlen, da der magensaftresistente Überzug beschädigt werden könnte.

  • ab 12 Jahren (3x 1 Weichkapseln)
  • mind. 3o min vor den Mahlzeiten
  • nicht mit Heißgetränken

Antworten auf Ihre Fragen

Eine magensaftresistente Weichkapsel enhält 0,2 ml (=182 mg) Pfefferminzöl (Mentha x piperita L.,aetheroleum).

Digestopret® ist zugelassen zur Behandlung der Beschwerden bei Reizdarm (Colon irritabile), die sich in Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung oder Durchfall äußern. Digestopret® wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

1A Wirksamkeitsevidenz4: Die Wirksamkeit von Pfefferminzöl bei Reizdarm-assoziierten Symptomen wurde in mehreren klinischen Studien bewiesen und wird entsprechend von der Reizdarm-Leitlinie empfohlen. Damit ist es der einzige pflanzliche Wirkstoff mit einer 1A-Wirksamkeitsevidenz. Trotz der Leitlinienempfehlung findet der Wirkstoff beim Patienten zu wenig Anwendung, daher hat sich die Bionorica® SE entschieden Pfefferminzöl in ihr Portfolio aufzunehmen und diesen den betroffenen Patienten näher zu bringen.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3-mal täglich 1 Weichkapseln Digestopret® ein. Die Anwendung sollte morgens, mittags und abends mind. 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser erfolgen.

Die Weichkapseln sollten angewendet werden, bis die Symptome abgeklungen sind, was in der Regel innerhalb von 1 – 2 Wochen der Fall ist. In Fällen, in denen die Symptome länger anhalten, kann die Einnahme der Weichkapseln für einen Zeitraum von maximal 3 Monaten pro Behandlung fortgesetzt werden.

Es liegen keine Daten zur Sicherheit während Schwangerschaft und Stillzeit vor. Es ist nicht bekannt, ob Pfefferminzöl-Bestandteile in die Muttermilch übergehen. Aufgrund der unzureichenden Datenlage wird die Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Digestopret® enthält Gelatine tierischen Ursprungs, damit ist es weder vegan noch vegetarisch. Dabei handelt es sich um reine Rindergelatine. Kunden, die auf Hilfsstoffe aus dem Schwein verzichten möchten, können somit Digestopret® anwenden – Digestopret® ist halal.

Krämpfe, Schmerzen, Blähungen? Digestopret®

  • Erhältlich als 15 und 45 Stück-Packung
  • Rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Mehr dazu lesen

Loading...
Loading...
Loading...

Kennen Sie schon Sinupret eXtract?

Kennen Sie schon Sinupret eXtract?

  • löst den Schleim
  • öffnet die Nase
  • befreit den Kopf

1 Amato A. et al., Eur. J. Pharmacol. 2014, 740:295-301
2 Harries N. et al., Journal of Clinical Pharmacy 1978, 2:171-177. Präklinische Untersuchung.
3 Zong L. et al., J. Dig. Dis. 2011, 12:295-301.
4 S3 Leitlinie Reizdarmsyndrom der DGVS und DGNM; AWMF-Registriernummer: 021/016 doi:10.1055/a-1591-4794; Stand: Juni 2021
5 Deutsche Reizdarmselbsthilfe e. V.

* 71% der Patienten mit Reizdarmsyndrom waren nach 4 Wochen frei von Blähungen. Quelle: Liu J.H. et al., J Gastroenterol 1997,32; 765–768.
** 25 % der Menschen in Industrieländern leiden unspezifischen Verdauungsbeschwerden. Quelle: Deutsche Reizdarmselbsthilfe e. V.

Bildnachweise
Adobe Stock: kolesnikovserg | Adobe Stock: Maks Narodenko | Adobe Stock: Monkey Business | Adobe Stock: koosen | Adobe Stock: Rido | Adobe Stock: okrasiuk | Adobe Stock: Drazen | Adobe Stock: Jacob Lund | Adobe Stock: makistock | Adobe Stock: fizkes